TTB #42 – 29.02. – 03.03.

29.02.2020SWIM-DAY
Das ich das Schwimmen mittlerweile lieben gelernt habe, habe ich jetzt schon einpaar Mal verlauten lassen. Sobald ich im Wasser bin fühle ich mich wohl und wenn ich noch daran denke wo ich im Juli 2019 stand … Brustschwimmen, 3er Pace … bewege ich mich heute gut 1 Minute scheller durch das Wasser.
Heute standen nur 2.000m auf dem Programm und davon nur 2x 500m am Stück.

Neue PB über 100m (1:52) und über 400m (8:03) … YES, so kann es weiter gehen.

Link to Strava
01.03.2020Longrun am Morgen … war geplant, doch hatte ich die Nacht so schlecht geschlafen, bzw. erst ab 04:00 Uhr, so dass ich am Sonntag erstmal entspannt bis 11:00 geschlafen habe.
Somit … Longrun am Nachmittag
Geplant waren 28 km und die sollten auch durchgezogen werden. Flache Strecke, angenehme 8-10 Grad und teilweise Sonne, also alles perfekt.
Eine 5:30er Pace stand für Heute an und die konnte ich auch fast einhalten … na gut … leicht schneller.
Die 28 km verliefen relativ locker, nur die letzten 3-4 km zogen sich dann noch etwas hin.
Ziel erreicht, die Strecke beim Longrun wieder um 2 km ausgedehnt.
Wird langsam!

Link to Strava
02.03.2020Montag ist der Tag des Schwimmtraining.
Heute waren wir nur zu siebt und so war mehr Platz auf der Bahn.
Es standen zu Beginn wieder viele Technik-Übungen an, die niemand und auch ich nicht unbedingt lieben, aber sie bringen unwahrscheinlich viel.
Danach gab es dann Tempo-Einheiten, 50/100/200m Variationen zwischen GA1 und GA2.
Die letzte 200 Meter Einheit war dann hart und bei mir am Ende auch nicht mehr GA2, eher GA1 bis GA1/2.
Insgesamt aber ein gutes Training, hat Laune gemacht.

Link to Strava
03.03.2020Heute Mittag gab es mal wieder den Lauf mit einem Arbeitskollegen.
Also ja gut wir quatschen die ganze Zeit und das Tempo ist niedrig, dafür aber ein guter GA1 Lauf und somit optimal für den Ausbau der Grundauslagendauer.

Link to Strava
03.03.2020Am Abend gab es dann noch eine Einheit auf dem Rollentrainer.
Zuerst 15 Minuten lockeres Einrollen und dann auf zum ZRG Winter Race Series 8/10 – TT Bologna.
Das Rennen ist nur 24 km lang, die ersten 8 km sind entspannt, aber nicht so meines weil da die schnellen Jungs mit den dicken Beinen immer davon ziehen, aber die Kilometer 9 und 10 mit 200 Höhenmetern, da hole ich dann wieder einige der Jungs ein. Danach geht es die 2 Kilometer dann wieder runter und eine längere Runde durch Bolonga, bevor es noch als den selben Berg hoch geht.

Auch die Einheit brachte wieder viel für die Grundauslagendauer und die zwei Bergfahrten Muckis in den Beinen!

Link to Strava + Race
Datum/
Uhrzeit
29.02.2020/
13:56
01.03.2020/
14:56
02.03.2020
19:00
03.03.2020
12:15
03.03.2020
10:07
DisziplinSchwimmenLaufSchwimmenLaufRollentrainer
Dauer42:242:30:0437:1054:331:09:55
Distanz2.000 m29,01 km1.800 m10,01 km35,14 km
IntensitätMittelLeichtMittelLeichtMittel

2 Gedanken zu “TTB #42 – 29.02. – 03.03.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s